Spiel des Jahres e.V.
Spiel des Jahres Kinderspiel des Jahres Sonderpreis   SpieletippSplendor Cover
  englishdeutsch
Suchen


Gefördert: Ausstellung der Europäischen Spielesammler Gilde
„Ich baue Dir ein …  –  Bauspiele“

Im 30. Jubiläumsjahr der Essener Spieltage zeigte die Europäische Spielesammler Gilde, ESG, unter dem Thema „Ich baue Dir ein … – Bauspiele“ ca. 100 Spiele zu diesem umfangreichen Themenbereich. Wie schon in den Vorjahren lockten die insgesamt zehn Vitrinen viele Besucher an. Die Ausstellung war aufgeteilt in die verschieden Bereiche von Bauspielen. Folgende Bereiche haben wir exemplarisch dargestellt:

Stadt- und Landschaftsentwicklung:
Hier wurden vom Klassiker dieses Genres, METROPOLIS von Sid Sackson (Ravensburger), über Spiele wie BOOMTOWN, DOWNTOWN von Bernhard Weber bei Abacus oder MASTERPLAN von Uwe Rapp und Bernhard Lach bei Chili Spiele bis hin zum aktuellsten Spiel der Ausstellung, SUBURBIA von Ted Alspach, erschienen bei Lookout Games, etliche Spiele gezeigt.

Thema Architektur:
Leider gab es zu diesem Bereich nicht so viele Spiele in den vergangenen Jahrzehnten. So blieben es einige wenige Spiele in einer kleineren Vitrine und in der Spezialvitrine vom ESG-Ehrenvorsitzenden Rudolf Rühle. Beispielsweise DIE LEUCHTTURMARCHITEKTEN von Thomas Wevers bei Piatnik oder DAS PRESTEL ARCHITEKTURSPIEL von Thomas Fackler bei Prestel. Hier fand sich aber auch das von dem berühmten Designer Charles Eames erfundene Spiel WOLKENKUCKKUCKSHAUS, das lange Jahre bei Ravensburger erschien und heute immer noch ein gesuchtes Exemplar für Sammler ist.

ESG-Ausstellung ESG-Ausstellung

Den weitaus größten Anteil nahmen, wie von vielen Besuchern wohl auch erwartet, die Spiele zum Bereich Geschicklichkeit ein. Zu seinem 25. Geburtstag hatten wir dem BAUSACK von Klaus Zoch und dem Zoch-Verlag eine eigene Vitrine eingerichtet. Neben einem der ersten Bausäcke wurden weiterhin die aktuelle Version und das Spiel BAU AUF den Besuchern gezeigt. BAU AUF war für die meisten Besucher unbekannt. Es handelt sich hier um eine in geringer Auflage erschienene Werbeausgabe, in einer Blechdose der Firma Agfa verpackt.

Von den vielen weiteren Spielen seien folgende erwähnt: VISIONARY, Ron Dubren bei Schmidt Spiele, MAKE ´N´ BREAK von A. & J. Lawson bei Ravensburger, VILLA PALETTI, Spiel des Jahres  2002 von Bill Payne bei Zoch. Ergänzt wurde dieses Thema durch eine große Ausgabe des Spiels BAMBOLEO, das uns vom Zoch-Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Hier fanden sich immer wieder viele  Besucher zum Testen ihrer Fähigkeiten.

ESG-Ausstellung ESG-Ausstellung

Eine weitere Vitrine hatten wir den thematisch angelegten Bauspielen gewidmet, wie dem Spiel des Jahres von 2000, TORRES, von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling, erschienen bei FX Schmid. Hier fanden sich auch u.a. ALCAZAR von Kosmos, MANHATTAN von fagus, ARCHITEKTON von Queen Games, PISA von Naef. Ein großer Reiz ging vor allem von den vielen gezeigten Holzspielen aus. Besonders zu erwähnen wären hier die Spiele von Peter Pallat: SCALINO bei Bütehorn oder dessen Vorgänger aus den 30er Jahren TREPPAUF – TREPPAB. Ein Hingucker war sicherlich auch die große Ausgabe von DAS SPIEL von Reinhold Wittig.

Wie in den vergangenen Jahren erfreuten sich  die vom Ehrenvorsitzenden der ESG Rudolf Rühle ausgesuchten Exponate sehr großer Beliebtheit. In einer großen und einer kleinen Vitrine zeigte er u.a das älteste ausgestellte Spiel THE DOMINO AND ARCHITECTURAL GAME von ca. 1860. In einer Kopie aus einem Spielebuch aus dem Jahr 1836 gab es sogar schon ein kleines Kapitel Bauspiele, wobei das natürlich nur Bauklötze u.ä. umfasste. Viele weitere Spiele sorgten immer wieder für Erstaunen, wie das doch einigen unbekannte BURGENLAND, von Wolfgang Kramer bei Abra, das als Grundlage weiterer Kramer-Spiele zu sehen ist.

ESG-Ausstellung ESG-Ausstellung

Wir möchten uns auch dieses Jahr bei zwei Sponsoren herzlichst bedanken, ohne die es diese Ausstellung in dieser Form nicht geben könnte: Der Jury "Spiel des Jahres“ für die großzügige Unterstützung bei der Finanzierung von Vitrinen und Teppichboden. Weiterhin dem Veranstalter, dem Friedhelm Merz-Verlag, für die Bereitstellung dieser großen Ausstellungsfläche.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr wiederum so viele Gäste am Stand der ESG begrüßen dürfen, um ihnen viele Beispiele aus der Geschichte des Spiels zeigen zu können. Vorschläge zu Ausstellungsthemen sind immer willkommen. Mails an info@e-s-g.eu


Frank Ükermann
Zweiter Vorsitzender der Europäischen Spielesammler Gilde


ESG-Ausstellung ESG-Ausstellung
Nachrichten
Nachrichtenüberblick Nachrichtenüberblick
   
Spiel des Jahres auf Facebook    Spiel des Jahres auf Twitter    Spiel des Jahres auf Youtube   RSS-Feed
| Impressum | Sitemap | Ältere Nachrichten Ältere Nachrichten