Spiel des Jahres e.V.
Spiel des Jahres Kinderspiel des Jahres Sonderpreis   SpieletippGruselrunde zur Geisterstunde Cover
  englishdeutsch
Suchen


Gefördert: "Bocholt spielt"

„Bocholt spielt“

Ein kostenloser Spieletag für kleine und große Spielbegeisterte von 0 bis 99 Jahren fand am Sonntag, 25.11.2012, in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr in der Thonhausenschule Bocholt statt. Familien mit Kindern, Großeltern mit Enkelkindern sowie Spielbegeisterte allgemein waren der Einladung gefolgt und haben neue und auch altbewährte Gesellschafts- und Familienspiele, Strategie- und Kommunikationsspiele sowie Kartenspiele nach Lust und Laune ausprobiert. Für jede Altersgruppe waren passende Spiele dabei. Um den Einstieg zu erleichtern, wurden die Regeln durch kundige Spielebetreuer erklärt. Aber auch bei Unsicherheiten und Fragen oder um eine Partie mitzuspielen standen die Spielebetreuer unterstützend zur Seite.

Bocholt spielt Bocholt spielt

Am Nachmittag wurden ein HECKMECK-Turnier und ein FINCA-Turnier unter fachkundiger Leitung ausgespielt. Während der Turniere wurden Kinder zwischen 3 und 6 Jahren betreut, so dass Eltern mit älteren Geschwisterkindern ebenfalls die Möglichkeit hatten, an den Turnieren teilzunehmen.
Eine Cafeteria zur Stärkung zwischendurch und eine Spielebörse, bei der mitgebrachte Spiele einen neuen Besitzer fanden, rundeten das Angebot ab.
Auch das „Bocholter Spiel 2012“ wurde in geheimer Abstimmung gekürt und im Anschluss prämiert. Die Gewinner erhielten als Preis je ein aktuelles Gesellschaftsspiel.

Der Austausch untereinander, gemeinsame Zeit zu verbringen und generationsübergreifend zu Spielen, war vorrangiges Ziel der Veranstaltung. Den Organisatoren war es auch ein Anliegen zu zeigen, dass Brettspiele im Zeitalter elektronischer Spiele weiterhin gefragt sind und eine Alternative darstellen. Vielleicht hat der eine oder andere Besucher auch Anregungen für eigene Neuanschaffungen sammeln können.

Bocholt spielt Bocholt spielt

Der Spieletag war durchgängig gut besucht und die Helfer vor Ort freuten sich über die ausnahmslos positive Resonanz der Besucher.
Veranstalter des Spieletages war der Verein Jugend und soziale Arbeit in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport der Stadt Bocholt. Unterstützt wurde der Spieletag durch den Verein Spiel des Jahres e.V. und die Volksbank Bocholt.

Eine Folgeveranstaltung „Bocholt spielt“ für das Jahr 2013 ist bereits in Planung.


Antje Schulze Wehninck
Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport der Stadt Bocholt

Bocholt spielt

Nachrichten
Nachrichtenüberblick Nachrichtenüberblick
   
Spiel des Jahres auf Facebook    Spiel des Jahres auf Twitter    Spiel des Jahres auf Youtube   RSS-Feed
| Impressum | Sitemap | Ältere Nachrichten Ältere Nachrichten