Dodelido

Jeder verfügt zu Beginn über gleich viele Tierkarten in unterschiedlichen Farben, die er als verdeckten Stapel auf der Hand hält. Wer an der Reihe ist, legt seine oberste Karte offen auf einen der drei Ablagestapel. Anschließend ruft er schnell jenes Merkmal, das am häufigsten ausliegt: Tierart oder Farbe. Aber es gibt Ausnahmen: „Nix“ muss die Ansage lauten, wenn es überhaupt keine Übereinstimmungen gibt. Wenn zwei Übereinstimmungen gleich oft vorkommen, heißt es hingegen „Dodelido“. Klingt verwirrend? Ist es auch, macht aber trotzdem tierisch Laune – im wahrsten Sinne des Wortes! Ziel ist es, seine Handkarten als Erster loszuwerden. Dabei rückt dieses Ziel mit jedem Fehler weiter in die Ferne, denn in diesem Fall muss man alle bisher ausgespielten Karten auf die Hand nehmen.

2017

Autor

Jacques Zeimet

Verlag

Schmidt / Marke Drei Magier Spiele

Spieleranzahl

2
 bis 
6

Altersempfehlung

ab 
8
 Jahren

Einstieg

leicht

Dauer

ca. 
10
 bis 
20
 Minuten

Preis

ca. 
10
 Euro