Kullerhexe

Hexenbesen, Zauberstab und funkelndes Amulett – die zerstreute Kullerhexe hat ihre magischen Gegenstände im Zauberwald verloren. Als flinke Waldwichtel helfen ihr die Spieler bei der Suche. Dazu sitzen sich in wechselnden Teams je zwei Kinder gegenüber, decken eine Zielkarte auf und drücken den beweglichen Spielplan an den Ecken hinunter. So können sie die, auf einer Metallkugel sitzende, Hexenfigur möglichst zielgenau an verschiedenen Hindernissen vorbei zu dem gesuchten Objekt rollen. Solange die Sanduhr noch läuft, darf das Team weitere Zielkarten aufdecken und die Motive mit der Kullerhexe ansteuert. Um die meisten Gegenstände zu sammeln und dieses turbulente Geschicklichkeitsspiel zu gewinnen, muss man flink und fingerfertig sein und sich gut mit den wechselnden Partnern abstimmen.

2017

Autor

Marco Teubner

Verlag

Schmidt / Marke Drei Magier Spiele

Spieleranzahl

2
 bis 
5

Altersempfehlung

ab 
6
 Jahren

Einstieg

leicht

Dauer

ca. 
10
 bis 
20
 Minuten

Preis

ca. 
30
 Euro