Zauberei hoch drei

Junge Zauberschüler haben sich nachts heimlich aus der Schule zum Zaubereimarkt geschlichen. Doch Wächtergeist Willi ist ihnen auf den Fersen. Den Rückweg finden die Kinder aber nur mit Hilfe leuchtender Wesen. Die Lumies verbergen sich rund um den Spielplan unter 18 verdeckt liegenden Baumplättchen. Die Position eines jeden Lumies müssen sich die Spieler gemeinsam gut merken, denn wer diese würfelt und dann die passenden Plättchen aufdeckt, darf in Richtung Schuleingang vorrücken. Wird Willi gewürfelt oder aufgedeckt, bewegt sich der Geist ein Feld auf die Kinder zu. Das Team gewinnt, wenn alle in die Zauberschule zurückkehren, bevor Willi einen der Spieler erreicht. Die Mischung aus Gedächtnisleistung und Würfelglück macht dieses kooperative Merkspiel spannend für Kinder und Erwachsene.

2017

Autor

Michael Palm & Lukas Zach

Verlag

Pegasus Spiele

Spieleranzahl

2
 bis 
6

Altersempfehlung

ab 
6
 Jahren

Einstieg

leicht

Dauer

ca. 
20
 bis 
30
 Minuten

Preis

ca. 
25
 Euro