Gedanken über die Spielekritik

Funktioniert Spielekritik wie Literaturkritik? Was muss sie leisten, welche Anforderungen muss man ansetzen und warum sollte der Kritiker eine gesunde Distanz zu Verlagen wahren? In seinem Oktober-Spielraum nennt Synes Ernst, ehemaliger Vorsitzender des Vereins "Spiel des Jahres", zahlreiche Punkte, die für eine moderne Spielekritik unerlässlich sind. Am Ende werden dadurch, frei nach Reich-Ranitzki, "bessere Spiele und bessere Spieler" entstehen.